Menü Kontakt

Trockene Lippen

Trockene Lippen sehen nicht schön aus und können sehr schmerzhaft sein

Erhalten Sie Ihre weichen Lippen und beugen trockenen Lippen vor

Zarte, geschmeidige Lippen sehen gut aus und sind ein echter Blickfang bei Frau und Mann. Schöne, weiche Lippen fühlen sich gut an. Doch leider Lippen reagieren auf kühle Temperaturen oder Sonneneinstrahlung besonders heftig. Zum einen ist die Haut der Lippen besonders dünn und zum anderen haben Lippen keine Talg- und Schweißdrüsen, die für eine schützende Fettschicht und zusätzliche Feuchtigkeit sorgen könnten. Lippen haben also einen Mangel an körpereigenen Kälte- und Sonnenschutz. Damit aus weichen Lippen keine trockenen Lippen werden kann mit Hyaluronsäure vorgebeugt werden. Und natürlich können trockene Lippen auch wieder weich und geschmeidig werden.

Ursachen trockener Lippen

Die häufigste Ursache von rissigen und trockenen Lippen ist zu wenig Flüssigkeitsaufnahme. Durch eine zu geringe Aufnahme von Flüssigkeit über einen längeren Zeitraum, kann der Gesamtflüssigkeitsgehalt des Menschen stark absinken. Der alltägliche Stoffwechselvorgang funktioniert nicht mehr richtig und kann nicht mehr ausreichend aufrechterhalten werden. Trockene Lippen sind die Folge. Lippen, die über einen längeren Zeitraum rocken sind, werden rissig und spröde. Im weiteren Verlauf springen trockene, spröde Lippen auf und fangen an zu brennen.

Weitere Ursache für trockene Lippen kann Vitaminmangel aber auch zahlreich durchlebte Infektionen, können rissige und trockene Lippen zur Folge haben.

Heiße Sommer und Kalte Winter lassen Lippen trocken werden

Viele Patienten leiden das das ganze Jahr über trockene Lippen, Sommer wie Winter. Die empfindliche Haut der Lippen ist wesentlich klimaempfindlicher als die Haut des übrigen Körpers. So können besonders heiße oder kalte Außentemperaturen zu einer raschen Austrocknung der Lippen führen. Im Sommer schwitzt der Körper vermehrt, durch die heißen Umgebungstemperaturen. Wird dieser Flüssigkeitsverlust nicht ausreichend ausgeglichen, kann die Haut, insbesondere die ungeschützte, dünne Haut der Lippen, austrocknen.

Außerdem können zu viel UV-Strahlungen einen Sonnenbrand auf den Lippen verursachen und wirklich schmerzhafte, rissige Lippen inklusive unangenehmen Spannungsgefühl zur Folge haben. Und auch durch zu langes aufhalten im Salzwasser, können die Lippen runzlig werden, da Salzwasser der Haut Feuchtigkeit entzieht.

Ein schneller Wechsel zwischen Kälte und Wärme begünstigt ebenfalls trockene Lippen, wie zum Beispiel in den kalten Wintermonaten, wenn gestresste Lippen häufig von den kalten Außentemperaturen in die Wohnung mit trockener Heizungsluft wechseln.

Bei extrem kalten Außentemperaturen, die im zweistelligen Minusbereich liegen, reagieren die ungeschützten Lippen besonders empfindlich. Ungeschützt Lippen trocknen aus und im schlimmsten Fall kommt ein schmerzhaftes Aufplatzen der Lippen hinzu.

Helfen Cremes oder fettige Lippenpflegestifte gegen trockene Lippen?

Unterschiedlichste Cremes und Stifte zur Lippenpflege werden von der Kosmetikbrache angeboten. Doch leider helfen die meisten Produkte nicht langanhaltend gegen trockene und rissige Lippen. I Gegenteil. Gerade bei besonders fetthaltigen Produkten, kann bei langer Anwendung eine Art Gewöhnungseffekt entstehen. Sobald die fettige Creme oder der fetthaltige Lippenpflegestift nicht mehr aufgetragen wird, trocknen die Lippen wieder aus.

Zudem kann der Körper gegen bestimmte Produkte eine Allergie entwickeln, die oft nach dem Auftragen, trockene und brennende Lippen zur Folge hat.

Ursachen für Mundwinkelrhagaden oder eingerissene Mundwinkel

trockene LippenEingerissene Mundwinkel sind Mundwinkelrhagaden und können verschiedene Ursachen haben. Sogenannte lokale Ursachen für eingerissene Mundwinkel sind trockene Haut oder zu Trockene Lippen. Doch auch zu feuchte Mundwinkel, durch häufiges befeuchten mit Speichel können zu Mundwinkelrhagaden führen.

Lokale Infektionen der Mundschleimhaut, wie Herpes Simplex Viren oder bestimmte Bakterien sowie Mangelerscheinungen (wie zum Beispiel ein Mangel an den Vitaminen Riboflavin oder Vitamin B12 oder ein Eisenmangel) können ebenfalls häufig Ursache von Mundwinkelrhagaden sein.

Durch eine starke Faltenbildung im Bereich der Mundwinkel, kann sich zu viel Flüssigkeit im Mundwinkel ansammeln und die Entstehung von eingerissenen Mundwinkeln und Mundwinkelrhagaden begünstigen.

Die Therapie von Mundwinkelrhagaden richtet sich immer nach der zugrunde liegenden Ursache. Patienten, die häufig unter eingerissene Mundwinkel leiden, sollten sich von einem Arzt untersuchen lassen. In den meisten Fällen sind eingerissenen Mundwinkeln harmlos und schnell zu beheben. Bei einigen Patienten können jedoch auch systemische Erkrankungen (beispielsweise Diabetes mellitus) der Grund für Mundwinkelrhagaden sein und müssen unbedingt von einem Arzt behandelt werden.

Trockene Lippen mit Hyaluronsäure behandeln

Mit Hyaluronsäure können trockene und raue Lippen wieder weich und geschmeidig werden. Zudem kann Hyaluronsäure den Heilungsprozess von rissigen Lippen oder auch eingerissenen Mundwinkeln fördern oder sinnvoll vorbeugen.

Die Behandlung von trockenen und spröden Lippen mit Hyaluronsäure verbessert die Hautstruktur und stellt das Feuchtigkeitsgleichgewicht trockener Lippen wieder her. Für die reine Regeneration der trockenen Lippen wird ganz dünne, vernetzte Hyaluronsäure verwendet, die keinen Volumenaufbau der Lippen zur Folge hat. Nach der Behandlung werden trockene Lippen wieder weich und geschmeidig und erhalten ihre natürlich gegebene Fülle wieder.

Die dünne Hyaluronsäure ist außerdem ausgezeichnet geeignet für Männer und Frauen, die sich zwar ein geschmeidiges und jugendlicheres Erscheinungsbild ihrer Lippen wünschen, aber einen starken Volumenaufbau ablehnen.