Menü Kontakt

Mentolabialfalten werden auch Marionettenfalten oder Merkelfalten genannt

"Hilfe, die Falten gehören nicht zu mir - ich erkenne mich nicht wieder."

Die tiefen Falten zwischen Mundwinkel und Kinn habe mehrere Namen. Ob Mentolabalfalten, Marionettenfalten oder Merkelfalten, sie gehören wohl zu den bekanntesten, aber vor allem zu den unbeliebtesten Falten im Gesicht überhaupt. Diese Falten in der unteren Gesichtsregion dominieren oft den gesamten Gesichtsausdruck und lassen das Gesicht ständig depressiv, schlecht gelaunt und mürrisch aussehen.

Was sind Marionettenfalten oder Mentolabialfalten

MarionettenfaltenMarionettenfalten sind eigentlich die Mentolabialfalten, die sich von den Mundwinkeln bis zum unteren Rand des Unterkiefers hinunterziehen können. Diese Falten sehen aus, als wenn die Mundwinkel ständig nach unten gezogen sind. Im Volksmund werden diese prominenten Falten häufig auch Merkel-Falten genannt, da diese traurig wirkenden Falten auch bei der Namensgeberin Angela Merkel besonders stark ausgeprägt sind. Im schlimmsten Fall schließen die sogenannten Merkel-Falten, wie bei Angel Merkel, direkt an die Nasolabialfalte an.

Selbst den lebensfrohsten Menschen, verleihen diese unschönen Falten ein trauriges Aussehen und lassen sie oft griesgrämige wirken. Je tiefer die Falten vom Mundwinkel bis zum Kinn ausgebildet sind, desto stärker wirkt das gesamte Kinn vom Rest des Gesichts abgegrenzt - wie bei einer traurige Marionette oder Theatermaske.

Die Mentolabialfalten sind praktisch alle Falten zwischen der Unterlippe und dem Kinn. Somit sind die Marionettenfalten oder Merkelfalten, die zwei längsten und oft auch tiefsten Mentolabialfalten, da die Mundwinkel die Begrenzung der Unterlippe darstellen. Gleichzeitig gehören auch die unteren Perioralfalten, die Falten zwischen Unterlippe und Kinn, zu den Mentolabialfalten.

Die markanteste Mentolabialfalte ist die Querfalte zwischen der Unterlippe und dem Kinn. Diese quere Kinnfalte bildet meistens die untere Grenze, der am unteren Lippenrand beginnenden Lippenfältchen, im Volksmund Raucherfältchen genannt. Eine zu tief ausgeprägte, vertikale Mentolabialfalte, lässt das Kinn manchmal wie ein Hexenkinn aussehen.

Diese Mund-Kinn-Falten können auf den Betrachter ungewollt unangenehm und negativ wirken und haben einen extrem großen Anteil am Gesamtausdruck des Gesichtes.

Durch das unterspritzen der Mentolabialfalten oder Marionettenfalten mit Hyaluronsäure, können Sie wieder ganz natürlich entspannt sowie unangestrengt freundlich und lebensfroh aussehen.

Ursachen der Marionettenfalten

Hauptursache dieser depressiv aussehenden Marionettenfalten ist in erster Linie der natürliche Alterungsprozess der Haut und des Gewebes. Je älter wir werden, desto tiefer können die Falten vom Mund bis zum Kinn werden. Bereits ab dem 20. Lebensjahr beginnt die Haut über die Jahre an Elastizität und Spannkraft zu verlieren. Ab dem 30. Lebensjahr werden die Spuren des Alters in Form von Falten im Gesicht sichtbar.

Anfangs sind die Marionettenfalten oder langen Mentolabialfalten überwiegend bei Gesichtsbewegung, als Mimikfalten sichtbar. Doch später sackt das Wangengewebe mehr und mehr ab und lassen durch den Druck nach unten, zunächst leichte Einzüge am Mundwinkel oder Falten am Mundwinkel entstehen.

Eine starke Mimik der Mundpartie, wie zum Beispiel das häufige Hochziehen des Kinns oder das Zusammenpressen der Lippen, unterstützt die Bildung tiefer und längerer Marionettenfalten. Die leichten Mimik-Falten werden im Alter aufgrund der schlaffen Haut und des Gewebeverlustes zu eingegrabenen und stehenden Falten. Auch die feineren Mentolabialfalten zwischen Unterlippe und Kinn sowie zwischen den langen Marionettenfalten, bilden sich durch eine starke Mimik der Lippen oder extreme Beanspruchung der Kinnmuskulatur, immer mehr heraus - meisten zeitgleich mit den oberen Lippenfältchen oder Raucherfältchen.

Neben den aufgeführten Gründen der Faltenbildung können natürlich auch Rauchen, eine ungesunde Lebensweise, aber auch fehlende Zähne, schlecht sitzende Zahnprothesen oder Kieferveränderungen können die Faltenbildung im unteren Gesichtsbereich zwischen Mund und Kiefer verstärken.

Entfernen von Mentolabialfalten oder Marionettenfalten mit Hyaluronsäure

Ohne Falten, die vom Mund bis zum Kinn verlaufen, sehen Sie um Jahre jünger aus, freundlicher und entspannter sowieso. Aber vor allem: Sie sehen wieder so aus, wie Sie sich selbst kennen und mögen.

Um die von der Unterlippe nach unten ziehenden Falten mit Hyaluronsäure zu verbessern oder zu entfernen, gibt es mehrere Behandlungsmöglichkeiten. Für ein schönes, natürliches Ergebnis bei der Korrektur der Mentolabialfalten oder Marionettenfalten, reicht in der Regel eine einmalige Hyaluron Behandlung nicht aus. Abhängig von der Tiefe der Falten in der Ausgangssituation sollte die Unterspritzung mit Hyaluronsäure der Mentolabialfalten oder Marionettenfalten in mehreren Sitzungen durchgeführt werden.

Ich lege sehr großen Wert auf eine natürliche, ästhetische Verschönerung. Ganz nach dem Motto "weniger ist mehr" werden Ihre Marionettenfalten aufgefüllt, eventuell die Kinnlinie wieder konturiert oder begradigt und modelliert sowie die faltige Haut der Unterlippe regeneriert. Ihr natürlicher Gesichtsausdruck wird wieder freundlich und entspannt.

Vor der Hyaluron Behandlung der Marionettenfalten oder Mentolabialfalten

So klein die Gesichtsregion zwischen Mund und Kinn auch erscheint, der Behandlungsaufwand für ein natürliches, ästhetisches Ergebnis sollte nicht unterschätzt werden. Je tiefer die Mentolabialfalten oder Marionettenfalten, desto mehr Volumenverlust ist meisten in der Kinnregion vorhanden, was es aufzufüllen gilt. Je mehr kleine Fältchen vom Unterlippenrand zum Kinn ziehen, desto trockener und schlaffer ist die Haut in dieser Region. Sie braucht mehr Feuchtigkeit als Volumen.

Vor jeder Behandlung der Mentolabialfalten führe ich ein ausführliches Beratungsgespräche mit Ihnen, in dem ich Sie über den Behandlungsablauf und das zu erwartende Ergebnis aufkläre. Ich nehme mir ausreichend Zeit für Sie, um Ihre Wünsche zu erfüllen und Fragen zu beantworten.

Blutverdünnende Medikamente wie z.B. Acetylsaliclylsäure (z.B. Aspirin, ASS) oder nicht-steroidale Antirheumatika (z.B. Diclofenac oder Ibuprofen), sollten einige Tage vor Behandlungsbeginn, in Absprache mit Ihrem Hausarzt, abgesetzt werden. Sollten Sie unter Lippenherpes leiden, kann der vor der Hyaluron Behandlung an der Unterlippe oder eine entsprechende niedrig dosierte Herpes Prophylaxe sinnvoll sein.

Die Behandlung der Mentolabialfaten oder Marionettenfalten

In jungen Jahren ruht die Oberlippe auf der Unterlippe. Im Alter wird die Oberlippe zur schweren Last und erscheint die Unterlippe fast zu erdrücken. Die Behandlung der Mentolabialfalten kann der Unterlippe die Spannkraft zurückgeben Ihren Mund zu einer entspannten Mimik verhelfen.

Die Behandlung der Mentolabialfalten mit Hyaluronsäure erfolgt meistens in Kombination mit der abgerundeten, stumpfen Pix'L Kanüle und der scharfen Nadel. Je nach tiefe und Ausbildung der unterschiedlichen Falten zwischen Mund und Kinn, wird fehlendes Volumen wieder aufgefüllt, geschädigte, faltige Haut wieder in einen Regenerationsprozess geführt und kleine Fältchen geglättet.

Zudem gilt es, die hängenden Mundwinkel wieder anzuheben und eine eventuell fast verschwundene Unterlippe wieder zum Vorschein zu bringen - ohne gleiche die Unterlippe selbst aufzuspritzen oder mit Hyaluronsäure zu vergrößern.

Meistens ist bei tiefen Marionettenfalten und vielen kleinen Mentolabialfältchen eine zusätzliche Behandlung der Kinnregion und damit der gesamten Unterkieferlinie sinnvoll, um wieder ein jugendlichen, weichen Ausdruck des gesamten Gesichts zu erreichen.

Vor diesem Hintergrund, sollten die einzelnen Behandlungsschritte genau aufeinander abgestimmt und aufgebaut werden. Um das jeweilige Behandlungsergebnis, je nach Unterspritzungstechnik und behandeltes Areal, einschätzen zu können, sollte zwischen den Sitzungen ein Abstand von mindestens 2-6 Wochen liegen.

Risiken und Nebenwirkungen

Bei der Unterspritzung von Mentolabialfalten und Marionetten besteht Hämatom Gefahr (Blutergüsse) und das erhöhe Risiko einer Schwellungen für wenige Tage. In seltenen Fällen kommt es auch vorübergehend zur Bildung von Knötchen kommen.

Insbesondere in der Region zwischen der Unterlippe und dem Kinn sowie an den Mundwinkeln, besteht eine größere Hämatom Gefahr, da unter anderem die Angularis an den Mundwinkeln vorbeiläuft. Um Blutergüsse so gut wie möglich bei der Unterspritzung von Marionettenfalten zu vermeiden, sollte in diesem Areal des Gesichts überwiegend mit der gewebeschonenden stumpfen Kanüle behandelt werden und mit der scharfen Nadel extrem punktgenau die Hyaluronsäure eingebracht werden. Mit der stumpfen Nadel dürfen nur speziell geschulte Behandler unterspritzen.

Bei professioneller Behandlung mit qualitativ hochwertiger Hyaluronsäure sind das eventuelle entstehen von blauen Flecken oder Schwellungen nur vorübergehende Nebenwirkungen und haben für das ästhetische Endergebnis keine Bewandtnis.

Schubladenkinn durch falsches Unterspritzen der Marionettenfalten

Bei stark hängenden Mundwinkeln und bereits ausgeprägten Marionettenfalten, muss zusätzlich eine sehr gezielte und punktgenaue Unterspritzung der gesamten Marionettenfalte oder Merkel-Falte und des Kinns mit Hyaluronsäure erfolgen. Oft ist zudem eine Kombination mit der Unterspritzung der Wangen, ein sogenanntes Liquid Lift, notwendig um ein ästhetisch schönes Ergebnis zu erhalten. Denn zu viel Hyaluronsäure in den Mundwinkeln oder in den Marionettenfalten, können ein unschönes Schubladenkinn erzeugen.

Kein Botox und kein Facelifting notwendig bei Mentolabialfalten oder Marionettenfalten

Viele Behandler injizieren zusätzlich einige Einheiten Botulinumtoxin, um die Hyaluron Behandlung bei den Marionettenfalten zu unterstützen. Die Dominanz des Mundwinkelsenkers soll mit Botox abgeschwächt werden und der Mundwinkelheber soll damit leicht angehoben werden. Doch bei falscher Dosierung besteht dabei die Gefahr des sogenannten künstlichen Joker-oder Clown-Lächelns.

Ohnehin ist die Anwendung von Botox bei der Behandlung der Mentolabialfalten nicht notwendig, da eine richtige Behandlungstechnik mit Hyaluronsäure in die richtigen Schichten des Gewebes und der genauen Platzierung, das Gewebe wieder zu großen Teilen mit Feuchtigkeit versorgen und regenerieren kann. Somit kann die kontrahierte Muskulatur und das verbackene, trockene Gewebe wieder geschmeidig und glatter werden.

Auch zu einem angepriesenen operativen Facelifting, bei sehr stark ausgeprägten Marionettenfalten, ist nicht zu raten. Bei dieser Gesichtsstraffung wird die Haut der Wangen zur Schläfe oder den Ohren hin gezogen und verlagert, was einen straffenden Effekt bis zum Hals sowie zum Unterkieferrand bewirken soll. Doch auch hier besteht nicht nur die Gefahr eines starken Verlustes der natürlichen Mimik. Sondern auch, das die Spannkraft gestraffte Haut nach einigen Jahren noch mehr verloren geht und die Haut zusätzlich pergamentartig wird.

Tipps für nach der Behandlung der Mentolabialfalten oder Marionettenfalten

Grundsätzlich gilt, dass alle Betätigungen, die Hitze ins Gesicht bringen und die Haut Schwitzen lassen, in den ersten Tagen nach der Hyaluron Behandlung, vermieden werden sollten.

  • Meiden Sie für eine Woche direkte Sonneneinstrahlung oder UV-Licht in dem behandelten Areal.
  • Meiden Sie Saunabesuche für mindestens 3 Tage.
  • Vermeiden Sie häufiges Berühren oder Drücken des behandelten Bereichs für mindesten 3 Tage.
  • Tragen Sie in den nächsten vier Stunden kein Make-up auf das behandelte Areal auf.
  • Schlafen Sie in der ersten Nacht nach der Behandlung mit dem Kopf etwas höher.